Liebe Gäste,

aufgrund der guten Witterungsbedingungen der letzten Wochen kommt es derzeit zu einem vermehrten Algenwachstum. Bitte achten Sie auf unsere Hinweisschilder, um sich über die lokale Situation zu informieren. Diese kann sich täglich ändern und ist leider nicht vorauszusehen, da sie von mehreren Faktoren, unter anderem der Windstärke und -richtung abhängig ist.

Eine Algenentwicklung ist nicht unüblich für Seen, aber bedauerlicherweise wirkt sie sich nachteilig auf das Baden aus – das Wasser sollte nicht geschluckt und Schlieren sollten nicht durchschwommen werden. Hunde dürfen das Wasser auf keinen Fall trinken.

Zur Überwachung der Wasserqualität stehen wir in engem Kontakt mit dem Gesundheitsamt sowie mit einem Gewässerschutzlabor.

Aktuelle Infos zur Corona-Pandemie

Um Gäste und Angestellte zu schützen, ist am Doktorsee trotz der Lockerung der Corona-Regeln weiterhin das Tragen einer Maske mit mindestens FFP2-Schutzstandard in den Sanitärgebäuden, an der Rezeption, beim Brötchen kaufen sowie in der SeeSa verpflichtend.

Die Kennzeichen der Dauergäste sind wieder freigeschaltet.

 

Alle anwesenden Gäste bitten wir, sich weiterhin an die folgenden Regelungen zu halten:

  • Halten Sie bitte Abstand zu anderen Menschen.
  • Das Tragen einer eng anliegenden Maske mit mindestens FFP2-Schutzstandard ist in den Sanitärgebäuden, an der Rezeption, beim Brötchen kaufen sowie in der SeeSa verpflichtend.
  • Waschen und desinfizieren Sie regelmäßig Ihre Hände.
  • Befolgen Sie die Husten- und Niesetikette.

Oktoberfest 2022

DoktorSee Oldtimertreffen 2022

Weitere Infos dazu hier